Das CEKAL-Zertifikat für das Werk in Kroatien

Das CEKAL-Instituthat die Qualität und die Übereinstimmung des Glases aus dem Werk Varaždin (Kroatien) mit den französischen Normen durch einen entsprechenden Nachweis bestätigt. Das ist ein weiteres Zertifikat, das die Wettbewerbsfähigkeit der Abnehmer unseres Isolierglases erhöht.

Im kroatischen Werk wird das Glas seit einigen Monaten produziert. Die Übereinstimmung der dort hergestellten Gläser mit den europäischen Normen (EN 1279-5 und EN 12150-2)hat schon das Deutsche Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) bestätigt, das entsprechende Zertifikate für das Isolierglas und das vorgespannte Floatglas ausgestellt hat. Dementsprechend dürfen die Gläser mit dem CE-Zertifikat verseht werden.

Das Pariser CEKAL-Institut hat die Prüfungen und die Zertifizierungdes in Kroatien herstellenden Isolierglases beendet. Das bedeutet, dass die Produkte in Frankreich eingesetzt werden dürfen – alle Gläser, die nach Anforderungen des Instituts von uns hergestellt werden, erhalten ein spezielles Zeichen „CEKAL 789” am Abstandsrahmen. Bisher hat ein ähnliches Zertifikat das Werk PRESS GLASS in Radomsko gehabt, das das größte Zentrum für Glasverarbeitung in Europa ist.

Die durchgeführte Zertifizierung für das Glas aus dem Werk in Varaždinlässt sich gut in die durch uns geführte Qualitätskontrolle-Politikund die Unterstützung unserer Abnehmer eintragen. Es ist zu betonen, dass unsere Geschäftspartner durch diese Nachweise wettbewerbsfähiger sind und einen einfacheren Zugang zu einzelnen Märkten gewinnen.
CEKAL Croatia

Zertifikate

Diese Website ist in folgenden Sprachen: Englisch Französisch Kroatisch Italienisch Polnisch Russisch