Fassadenglas für das Nationale Forum der Musik

Anfang September wurde das Nationale Forum der Musik in Wrocław (Polen) eröffnet. Für diese Investition haben wir ca. 2 Tsd. m² Fassadengläser geliefert. Durch diese Gläser und die gut durchdachte Architektur gewinnt das Gebäudeinnere am Tag einen einzigartigen Glanz.

Beim Aufbau wurden ca. 2 Tsd. m²der von uns hergestellten Isoliergläser eingesetzt. Es wurden Ein- und Doppelkammer-Isoliergläser im Projekt eingesetzt, die die Durchflussmengevon Solarenergie überwachen und ermöglichen, die Wärmeverluste am Gebäudeinneren erheblich zu reduzieren.

Hinter dem Projekt des Objektes steht das Atelier Kuryłowicz & Associates. Die grundlegende Inspiration für Architekten war ein Musikinstrument. Die Gestalt des Gebäudes und das eingesetzte Material beziehen sich auf einen Resonanzkasten eines Saiteninstruments, und das Foyer wird dagegen mit der Klaviertastatur assoziiert.

Die Lage im zentralen Teil von Wrocław und das hochwertige Glas tragen dazu bei, dass die nahe gelegene Stadtarchitektur im Glas genau widergespiegelt wird. Das eingesetzte Isolierglas – durch die angemessene durchgelassene Lichtmenge– verleihen den Gebäuderäumen ein außergewöhnliches Klima.

Das Nationale Forum der Musik, also die Kulturanstalt von Wrocław, organisiert Aktivitäten von 11 instrumentalen und vokalen Gruppen. Es werden auch 9 Musikevents mit internationalem Charakter koordiniert. Außerdem ist die Anstalt am Projekt „Europäische Kulturhauptstadt 2016 Wrocław“ beteiligt.

Das neue Objekt wurde am 4. September 2015 offiziell eröffnet.

Mehr Bilder zum Nationalen Forum der Musik sind in unserem Profil im sozialen Mediennetzwerk Pinterest Pinterest zu sehen.

Diese Website ist in folgenden Sprachen: Englisch Französisch Kroatisch Italienisch Polnisch Russisch