Scheiben für ein Modulhotel in London

Vergangenes Jahr wurde die Errichtung eines neuen Hotels der Hotelorganisation citizenM in der Hauptstadt von Großbritannien abgeschlossen. Das Objekt in Shoreditch Village zeichnet sich nicht nur durch interessante Architekturlösungen, sondern auch durch seine Konstruktion selbst aus. Das Hotel besteht nämlich aus mehreren Hundert Fertigmodulen. In diesem Bauvorhaben wurde insgesamt ca. 2200 qm Isolierglas aus unseren Produktionsstätten verwendet.

Das Projekt entstand im britischen Architektenbüro Ellis Miller Architects sowie Studio Anyo, das sich in der Modulobjektplanung spezialisiert. Die Architekten haben sich entschlossen, an die Stadtarchitektur, gemauerte Gebäude und die Geschichte direkt anzuknüpfen. Früher war eine Eisenbahnbrücke in diesem Standort vorhanden, auf welche sich die Konstruktion und die Maße des neuen Objektes beziehen. Ein kompakter Charakter dieser Struktur wird durch zahlreiche Verglasungen günstig betont. Das Hotelprojekt wurde u.a. mir NLA Award sowie dem BREEAM Excellent Zertifikat ausgezeichnet, das die Umweltfreundlichkeit dieses Objektes bestätigt.

Das neue citizenM Hotel weist 216 Zimmer auf. Die Module wurden binnen 14 Wochen fertig gestellt und binnen nur 8 Wochen aufgebaut. Einzelne Zimmermodule wurden zudem bereits vor der Endmontage ausgestattet.

Für dieses Bauvorhaben lieferten wir insgesamt ca. 2200 qm Iso-lierglas. Es wurde sowohl für die Verglasung einzelner Module, als auch für den EG-Bereich verwendet. Die Verglasung bestand aus dem vorgespannten Verbundsicherheitsglas.

Das Hotel wurde endgültig Mitte 2016 in Betrieb genommen.

Mehr Photos dieses Objektes siehe unser Profil auf Pinterest.

photo: www.ellis-miller.comcitizenMPanes for a modular hotel in LondonProjekte, Großbritannien, Isolierglas

Diese Website ist in folgenden Sprachen: Englisch Französisch Kroatisch Italienisch Polnisch Russisch